Bevor Dein Abenteuer im Ausland losgehen kann heißt es leider auch hier: Papierstapel durcharbeiten und alles Wichtige vor dem Abflug regeln. Darunter fallen zum Beispiel Versicherungen abzuschließen, den Flug zu buchen und das Visum zu beantragen. Was Du aber nicht vergessen darfst wenn Du als Schüler ein Auslandsjahr machen willst ist, Dein Vorhaben auch mit Deiner Schule abzuklären! Hier erfährst Du, was es zu besprechen gibt.

„Wird mein Auslandsjahr angerechnet?“

Eine Frage die sich allen jungen Leuten stellt, die als Schüler ins Ausland gehen ist, ob die im Ausland erbrachten Leistungen auch an der deutschen Schule angerechnet werden. In den meisten Fällen ist die Anerkennung der Noten zwar kein Problem, aber trotzdem solltest Du Deine Schule darüber informieren, dass Du eine Schule im Auslands besuchen wirst. Die Schule braucht außerdem normalerweise einen Nachweis von Deiner Organisation darüber, dass Du als Schüler ein Auslandsjahr machen wirst und dass Du im Ausland auch eine Schule besuchen wirst, schließlich sind viele Austauschschüler bei ihrem Abflug noch schulpflichtig.

„In welcher Klassenstufe mache ich weiter?“

Wenn geklärt ist, dass Du nach Deiner Rückkehr wieder in Deine alte Klassenstufe einsteigen kannst stellt sich die nächste Frage: Willst Du das überhaupt? Wer ein Auslandsjahr einlegt, verpasst immerhin ein Jahr Lernstoff. Wenn Dich diese Vorstellung nervös macht und Du nach Deiner Rückkehr doch lieber die Klasse „wiederholen“ möchtest, solltest Du das unbedingt mit Deiner Schule abklären, damit Du nach Deinem Auslandsjahr auch in der richtigen Klassenstufe landest. Viele Schüler die ein Auslandsjahr machen entscheiden sich übrigens für diese Option, da sie so den Stress vermeiden den sie hätten, wenn sie den Stoff aus dem verpassten Jahr aufholen müssten.

Wertvolle Erfahrungen als Austauschschüler

Mit Sicherheit wirst Du schnell feststellen, dass Deine Schule in Deutschland es toll findet, dass Du einen Schüleraustausch machst! Wenn Deine Schule eine Schülerzeitung hat, kannst Du dort nach Deiner Rückkehr zum Beispiel einen Erfahrungsbericht übers Auslandsjahr oder Deine tollsten Erlebnisse schreiben. Einige Schüler die ein Auslandsjahr gemacht haben, fungieren danach auch als Botschafter und motivieren Schüler aus jüngeren Klassenstufen dazu, ebenfalls einen Austausch zu machen. Wer als Schüler ein Auslandsjahr erlebt hat, möchte diese Erfahrung mit Sicherheit an viele Menschen weitergeben.

Wie Du siehst, musst Du bevor Du als Schüler ein Auslandsjahr machst, nicht sehr viele Dinge mit Deiner Schule abklären. Dennoch sind diese Themen wichtig, damit Du nach Deiner Rückkehr aus dem Ausland problemlos wieder in der Schule einsteigen kannst.